|Articles by: admin

Die NATO expandiert weiter – wann explodiert sie?

NATO-Flaggen vor ihrem Brüsseler Hauptquartier (Foto:Imago) Die US-Strategie, die Ukraine als 31. NATO-Mitglied gegen Russland in Stellung zu bringen, dürfte sich so schnell nicht erfüllen. Dafür fallen den Militärstrategen der NATO nun zwei andere Länder fast in den Schoß: Finnland und Schweden. Beide Völker lebten mit ihrer Neutralität zwischen Europas Blöcken recht gut, bekamen aber […] …

Mehr
Asowstahl endgültig geräumt – US-Admiral unter den „Evakuierten“

Das wochenlang umkämpfte Widerstandsnest im Asow-Stahlwerk, das vorwiegend aus Asow-Truppen und ausländischen Söldnern bestand, wurde nun von russischen und DPR Truppen erobert. Wie bereits durch andere, im Vorfeld aus dem Werk geschleuste Kämpfer, bekannt wurde, befanden sich zahlreiche ausländische militärisch beratende und kämpfende „Söldner“ unter den beharrlich Ausharrenden. Kapitulation offiziell bestätigt Der ukrainische Präsident Selenskyi […]

Mehr
NRW: Grüne Zweitstimmen ungültig? Correctiv blamiert sich

Die Pinocchio-„Faktenfinder“ im Dienste des Linksstaats schlagen wieder zu… (Symbolbild:Imago) Wenn regierungsnahe „Faktenchecker“ den Auftrag erhalten, ein Narrativ der Regierung zu stützen und Argumente zu „entkräften“, haben sie fast nie Gegenargumente. Daher arbeiten sie in der Regel nach dem Muster „Argumente ignorieren – eigene Behauptungen aufstellen – diese mit Scheinargumenten untermauern“. Am 13. Mai demonstrierte […] …

Mehr
Campino würde heute wegen des Ukraine-Kriegs den Wehrdienst nicht mehr verweigern

Rocksänger Campino von den Toten Hosen hat angesichts des Ukraine-Kriegs derzeit ein Gefühl, „als ob die Welt über uns zusammenstürzt“ – und stellt daher alte Grundsätze auf den Prüfstand – etwa die Frage nach dem Dienst an der Waffe. Er sagte am Samstag gegenüber der dpa: „Ich persönlich habe den Kriegsdienst 1983 verweigert. Das würde […]

Mehr
Für Klima und Ukraine: Die Umweltministerkonferenz will das Tempolimit

Tempolimits demnächst auf allen Straßen Deutschlands? (Foto:privat) Der Ukraine-Krieg liefert nicht nur „Klima-Aktivisten“ wie „Fridays for Future” einen willkommenen Anlass, um durch wirre Assoziationen ihre eigene Agenda zu pushen. Auch die Umweltminister nutzen ihn längst – wenigstens teilweise -, um nun erneut die Einführung eines allgemeines Tempolimits auf Autobahnen zu begründen. Dafür votierten sie in ihrem […] …

Mehr
Quo vadis Europa? – US-Unterwürfigkeit samt Kriegstreiberei statt Eigeninteressen und Frieden

  Von REDAKTION | Die westliche Kriegspropaganda lässt nur einen einseitigen Tunnelblick auf das Geschehen zu. In dieser Sicht ist Russland der Aggressor, der völlig unprovoziert die arme Ukraine überfallen hat. Jede andere Sichtweise ist zumindest verpönt und wird zum Teil schon strafrechtlich verfolgt. Die Vorgeschichte der NATO-Osterweiterung, der Maidan-Putsch, usw. wird in dieser Sicht […]

Mehr
Die Islamisierung deutscher Schulen schreitet unaufhaltsam voran

Weltoffene Unterwerfung (Symbolbild:privat) Die Islamisierung im Bildungswesen Deutschlands hat inzwischen einen Fortschrittsgrad erreicht, der selbst in den kühnsten Projektionen der Jahre 2015/2016 nicht angenommen wurde, als die langfristigen gesellschaftlichen Auswirkungen einer überwiegend arabisch-maghrebinischen muslimischen Masseneinwanderung unter dem Eindruck der Flüchtlingswelle sorgenvoll diskutiert wurden. Selbst da, wo nicht gerade über 90 Prozent nichtdeutsche Schüler an sogenannten […] …

Mehr
Indien verbietet Weizenexporte – Lebensmittelsicherheit gefährdet

Der weltweit zweitgrößte Weizenproduzent Indien hat den Export des Getreides mit sofortiger Wirkung verboten. Die Entscheidung sei angesichts des plötzlichen Anstiegs der weltweiten Weizenpreise getroffen worden, wodurch die Lebensmittelsicherheit Indiens gefährdet sei, teilte die Exportbehörde des Landes am späten Freitagabend mit. Quelle: https://de.rt.com/asien/138441-indien-verbietet-weizenexporte-lebensmittelsicherheit-gefaehrdet/

Mehr
Bundesregierung will verfassungswidrige Hartz-Sanktionen einschränken – CDU findet das unsolidarisch

Die Bundesregierung will die Sanktionen bei „Pflichtverletzungen“ für Empfänger von Arbeitslosengeld II – auch als „Hartz IV“ bekannt – befristet aussetzen. Über entsprechende Pläne von SPD, Grünen und FDP debattierte der Bundestag in Berlin am Freitag in erster Lesung. Quelle: https://de.rt.com/inland/138410-bundesregierung-will-verfassungswidrige-sanktionen-einschranken/

Mehr