|Publikation|Migranten

Migranten

EuGH-Urteil als neuer Schlepper-Turbo: Italien darf Schlepperschiffe nicht „grundlos“ kontrollieren

EuGH-Urteil als neuer Schlepper-Turbo: Italien darf Schlepperschiffe nicht „grundlos“ kontrollieren

Immer wieder werden sogenannte „Seenotrettungsschiffe“ in italienischen Häfen kontrolliert. Die NGOs beklagen Schikane. Der EuGH urteilt nun, dass die Behörden konkrete Gründe für Kontrollen nachweisen müssen. Italienische Behörden dürfen Rettungsschiffe wie die der deutschen Organisation Sea-Watch nicht ohne Anhaltspunkte für eine Gefahr in ihren Häfen kontrollieren. Das geht aus einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs hervor. […]

Mehr
Südtirol: „Hohn für die Opfer“: Nigerianer verletzt neun Passanten – Freispruch

Südtirol: „Hohn für die Opfer“: Nigerianer verletzt neun Passanten – Freispruch

Die Freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair zeigt sich über den Freispruch des nigerianischen Randalierers in Leifers empört. Die freiheitliche Landtagsabgeordnete Ulli Mair zeigt sich empört über den Freispruch eines 20-jährigen Nigerianers, der im Juni 2021 in Leifers mit Glasflaschen und Steinen auf Passanten losging und dabei 9 Personen verletzte. „Dieser Rechtsspruch ist ein Hohn für die […]

Mehr
„Unmöglich, die Migranten zu stoppen oder zu kontrollieren“: Landungen von Bootsflüchtlingen haben sich verzehnfacht!

„Unmöglich, die Migranten zu stoppen oder zu kontrollieren“: Landungen von Bootsflüchtlingen haben sich verzehnfacht!

Die Migrationskrise im Mittelmeer stellt mittlerweile jene aus dem Jahr 2015 bei weitem in den Schatten. Seit Monaten landen in Italien und Spanien tausende illegale Migranten aus Afrika und dem Nahen Osten nahezu ungehindert und strömen in Richtung Norden weiter. In Lampedusa gibt es mittlerweile mehr Illegale als Einwohner. Seit der Amtszeit von Ex-Innenminister Matteo […]

Mehr
Zug wegen „aggressiven Personen“ unplanmäßig angehalten, 133 illegale Migranten an Bord

Zug wegen „aggressiven Personen“ unplanmäßig angehalten, 133 illegale Migranten an Bord

TIROL – Am Mittwochvormittag musste am Bahnhof Landeck/Zams (Tirol) ein Zug nach Vorarlberg angehalten werden. Der Grund für den von Zugbegleitern angeordneten unplanmäßigen Stopp: Im „Railjet“ kam es laut Medienberichten zu Zwischenfällen mit „zahlreichen überaus aggressiven Personen“. Polizei-Großaufgebot und Militär zum Bahnhof beordert Im Wissen um die „bunte“ Zusammensetzung der Reisenden bestand das „Empfangskomitee“ aus […]

Mehr
Zäune unter „Sieg“-Rufen überwunden: Neuerliche Migranten-Invasion in Spaniens Exklave Melilla

Zäune unter „Sieg“-Rufen überwunden: Neuerliche Migranten-Invasion in Spaniens Exklave Melilla

Die spanische Exklave Melilla, neben Ceuta das zweite Einfallstor in den europischen Kontinent auf dem afrikanischen Festland und unter spanischer Verwaltung, wurde neuerlich von einem Großaufgebot hochaggressiver afrikanischer Migranten gestürmt. Hunderte Afrikaner mit Stöcken und Steinen bewaffnet  Unter dem afrikanischen Kampfschrei „Boga“ („Sieg“) überwand man erneut die eigentlich schwer bewachten Grenzanlagen und gelang damit auf […]

Mehr